Erstes Pflichtspiel am Sonntag

Am kommenden Sonntag bestreitet der ETB Schwarz-Weiß sein erstes Pflichtspiel der Saison 2017/2018. In der 1. Runde des Niederrheinpokals tritt die Mannschaft von ETB-Coach Manfred „Manni“ Wölpper beim Essener Landesligisten ESC Rellinghausen 06 an. Die Schwarz-Weißen haben nur einen kurzen Anfahrtsweg, denn der ESC bestreitet seine Heimspiele im nahegelegenen Manfred-Scheiff-Stadion auf der BSA „Am Krausen Bäumchen“ (Rellinghauser Straße 321, 45136 Essen). Der Anstoß erfolgt um 15 Uhr.

Der ETB gewann am letzten Wochenende den Burgaltendorfer Geno-Cup 2017 durch einen 3:1-Sieg gegen Sportfreunde Niederwenigern und zeigt sich gut gerüstet für die Partie am Sonntag. Manni Wölpper zum kommenden Pokalspiel: „Dadurch, dass wir beim Geno-Cup gegen viele Landesligisten auf Kunstrasen gespielt haben, hatten wir natürlich eine optimale Vorbereitung auf das Pokalspiel gegen Rellinghausen. Wir werden seriös an die Sache herangehen und bestimmt nicht überheblich. Wir stellen uns auf ein schweres Spiel ein. Rellinghausen ist nur eine Liga unter uns und hat Heimvorteil. Sie werden defensiv stehen und alles geben. Wir wollen am Sonntag weiterkommen und uns Selbstvertrauen für das erste Meisterschaftsspiel eine Woche später in Bocholt holen.“

Fehlt verletzt: Paul Voß

Fehlt verletzt: Paul Voß

In der letzten Winterpause standen sich beide Teams bei einem Freundschaftsspiel in Rellinghausen gegenüber. Die Schwarz-Weißen konnten diese Partie mit 3:0 für sich entscheiden. Verzichten muss der DFB-Pokalsieger von 1959 am Sonntag auf seinen Abwehrspieler Paul Voß, ansonsten kann ETB-Trainer Manni Wölpper aus dem Vollen schöpfen.

Den letzten Test vor dem Meisterschaftsbeginn beim 1. FC Bocholt, bestreiten die Schwarz-Weißen am kommenden Mittwoch um 19 Uhr am heimischen Uhlenkrug, gegen den Westfalenligisten SV Schermbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *