ETB-Stadionfest mit Spiel gegen Neunkirchen am Sonntag

Am kommenden Sonntag feiert der Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen sein Stadionfest am heimischen Uhlenkrug. Traditionell wird bei dieser Saisoneröffnung die neue Mannschaft der Schwarz-Weißen den ETB-Anhängern vorgestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung gibt es eine Neuauflage des DFB-Pokalendspiels von 1959, dass der ETB damals mit 5:2 gegen Borussia Neunkirchen für sich entscheiden konnte. Das Stadionfest beginnt um 13 Uhr und der Eintritt ist frei!

2311103_1_SP03-01_MERCHEL_ETB_SW_E_13

Im Rahmenprogramm gibt es Interviews mit Spielern und Verantwortlichen der ersten Mannschaft. Zusätzlich werden auch Spieler von Borussia Neunkirchen und den Schwarz-Weißen zu Wort kommen, die sich 1959 im Endspiel in Kassel auf dem Platz gegenüberstanden, als der ETB den Pokal nach Essen holte. Sie werden bestimmt einige interessante Anekdoten für die Besucher bereithalten.

Das Spiel der heutigen ETB-Mannschaft und den Borussen – die in die Karlsberg-Liga Saarland (6. Liga) abgestiegen sind – wird gegen 14.30 Uhr stattfinden. Im vergangen Jahr fuhren die Schwarz-Weißen in der Saisonvorbereitung nach Neunkirchen und siegten dort mit 2:0. Durch das Programm wird ETB-Vorstandsmitglied und Stadionsprecher Günther Gudert führen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Am Samstag muss die Mannschaft vom ETB-Coach Manni Wölpper aber erst noch mal im Geno-Cup ran. Im letzten Gruppenspiel trifft man um 18 Uhr in Burgaltendorf (An der Windmühle 24, 45289 Essen) auf den Kreisligisten FC Stoppenberg.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir möglichst viele ETB-Freunde am Sonntag im Uhlenkrugstadion begrüßen dürften!

Dtsch_Pokal_Kassel_59-X_Trimh.MozinPipsRum.Kaspers.Keus_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *