Riesendank an die ETB-Jugendabteilung

Die erste Mannschaft hat heute endlich den ersten Heimsieg nach über zehn Monaten erreicht. Das war allerdings nicht alleine der Verdienst der Spieler auf dem Platz, sondern heute hat die gesamte ETB-Fußballabteilung dafür gesorgt, dass die drei Punkte am Uhlenkrug bleiben! „Besonders schön war es, dass uns heute die gesamte Jugendabteilung unterstützt hat und wir den Verein gut repräsentiert haben. Die Jungs auf der Tribüne haben richtig Gas gegeben, das war wichtig und wirklich gut,“ freute sich ETB-Kapitän Sebastian Michalsky nach der Partie.

17499364_1491327224243143_4476418254753209955_n17522623_1491327154243150_7385203038803881000_n

Alle Jugendmannschaften verfolgten die Partie und unterstützten unsere Jungs auf dem Platz. Platzwart Dirk Sorg hatte sich als Bischof verkleidet und die Mannschaft vor dem Spiel noch mal eingeschworen. Sein guter Draht nach oben half mit, dass wir in der Nachspielzeit noch das 2:1 erzielen durften. Nach dem Schlusspfiff bildeten dann Jugendabteilung und „Erste“ einen großen Kreis an der Mittellinie und skandierten gemeinsam: „So sehen Sieger aus…“!

IMG_1659

 

Auch ETB-Coach Manni Wölpper war begeistert: „Ich hätte nicht gedacht, dass Schwarz-Weiß Essen so eine tolle Familie ist, das hat mich unheimlich heute gefreut.  Das was sich heute hier abgespielt hat, war absolute klasse. Die Jugendabteilung hat uns super unterstützt. Wir haben nach dem Schlusspfiff mit den Jugendspielern einen Kreis gebildet und zusammen gefeiert. Hier passiert etwas und es ist auch ein Stück weit, so etwas wie Aufbruchsstimmung zu spüren, auch wenn sich das doof anhört. Wir haben noch schwere Spiele vor uns und ich bin froh, dass wir so gut zusammenhalten. Ich bedanke mich bei allen für die gute Unterstützung und hoffe, dass es so weitergeht.“

Vielen Dank für die tolle Unterstützung an alle ETB-Mannschaften!

Axel Schulten

17425031_1491327080909824_3782374207796440991_n 17499142_1491327007576498_6890892003698399522_n IMG_1662 IMG_1661 IMG_1660IMG_1658IMG_1659

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *