1. Mannschaft Aktuelle Spielberichte, Ergebnisse und mehr

Der ETB siegt im ersten Vorbereitungsspiel

veröffentlicht am 10.01.2020

Spvgg Sterkrade 06/07 - ETB Schwarz-Weiß Essen 0:1 (0:1)

Der ETB Schwarz-Weiß hat sein erstes Spiel des Jahres gewonnen. In der Testbegegnung beim Bezirksligisten Spvgg Sterkrade 06/07 siegte die Mannschaft von ETB-Coach Ralf vom Dorp mit 1:0 (1:0).

Die Schwarz-Weißen hatten siebzehn Mann dabei, darunter fünf A-Jugendliche, von denen es Maximilian Abel sogar in die Startelf schaffte. „Max“ Abel spielte als Außenverteidiger neunzig Minuten durch und hinterließ wie die zur Halbzeit eingewechselten Ante-Jakov Vuletić, Mohamed Aaross, Muhammed Alkan Çelik und Altin Mekaj einen ansprechenden Eindruck. Die erste Chance legte dann auch prompt Maximilian Abel für Athanasios Tsourakis auf, dem aus spitzem Winkel und mit dem für ihn falschen Fuß jedoch kein Tor gelang (11.). Nachdem Kai Gröger mit den Fingerspitzen einen abgefälschten Schuss Robin Paperts über die Latte gelenkt hatte (23.), übernahm der ETB wieder die Kontrolle und belohnte sich kurz vor der Pause. Ferhat Mumcu zirkelte einen Freistoß vom linken Strafraumeck wunderschön ins Toreck (44.).

Dass Mumcus Treffer der einzige des Abends bleiben sollte, spiegelt den Verlauf der zweiten Halbzeit überhaupt nicht wider, denn der ETB nistete sich nun komplett in der gegnerischen Hälfte ein. Entlastung gelang den Hausherren kaum, und Ersatztorwart Fabrice Haller musste keinmal entscheidend eingreifen, zumal die Innenverteidigung mit Routinier Paul Voß und Nachwuchsmann Mick Nabrotzki hervorragend arbeitete. Die beste Gelegenheit der Abteilung Jugend-forsch(t) ging abermals auf das Konto Ferhat Mumcus, der es erneut mit einem ruhenden Ball versuchte. Keeper Thomas Bach konnte den Schuss aber glänzend parieren (61.).

Nächste Woche stehen für den ETB Schwarz-Weiß gleich zwei Testspiele an. Am Dienstag geht es zur SpVgg. Steele 03/09, am Donnerstag zum Nachbarn ESC Rellinghausen 06.

Spvgg Sterkrade 06/07: Swiatkowski (46. Bach) - Topal (24. Schnorrenberg), Messner, Scheffler (69. Lippens), Karaüzüm, Rudolph (46. Heim) - Papert, Hevendehl (57. Aslan), Anderheide (57. Czajkowski) - Ünal, Stankewizius

ETB SW Essen (1. HZ): Gröger - Abel, Nabrotzki, Voß, Şahin - Kray (22. Mumcu), Walkenbach, Tsourakis, Wolters - Bel-Mustapha, Ellmann

ETB SW Essen (2. HZ): Haller - Vuletić, Nabrotzki, Voß, Abel - May, Aaross - Mumcu, Çelik, Bel-Mustapha - Mekaj

Schiedsrichter: Ömer Faruk Yıldırım

Tore: 0:1 Mumcu (44.)

Foto: cso (Herzlichen Dank!)

(AS)

a

Die ETB-Familie trauert um Dr. Heinz-Dieter Teigelack

veröffentlicht am 09.01.2020

Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat einen langjährigen Weggefährten verloren und ist in tiefer Trauer. Am letzten Wochenende verstarb Dr. Heinz-Dieter Teigelack im Alter von 81 Jahren. Dr. Heinz-Dieter Teigelack war den Schwarz-Weißen ein Leben lang verbunden, und sowohl bei der Fußballabteilung, als auch im ETB-Gesamtverein, viele Jahre im Vorstand tätig.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner gesamten Familie und seinen Freunden. Wir wünschen ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Die gesamte ETB-Fußballabteilung wird sein Andenken in Ehren halten.

a

Update zur Aktion „ETB verschenkt Trikots“

veröffentlicht am 07.01.2020

„ETB verschenkt Trikots“, die Aktion, die Ende 2019 für Wellen der Aufmerksamkeit gesorgt hat, fand kurz vor Weihnachten ihren ersten Höhepunkt. Vertreter von gleich drei Essener Schulen bzw. sozialen Einrichtungen konnten sich über Sportbekleidung des ETB Schwarz-Weiß freuen. Unter den Augen des 1. Vorsitzenden Karl Weiß, übergab Vorstandsmitglied Kai Strathmann ausgewählte Trainingsanzüge und Trikotsätze.

Nach dem letzten Bericht über die Zusammenarbeit zwischen der Geschwister-Scholl-Realschule und dem ETB meldeten sich gleich mehrere Schulen bzw. Einrichtungen aus dem Essener Stadtgebiet.

Es war ein frostiges Treffen am altehrwürdigen Uhlenkrug. Kurz vor den Festtagen fanden Matheus Kruse, Sportlehrer der Franz-Dinnendahl-Realschule aus Kray, Kevin Betting, Sozialarbeiter von der Hauptschule Bochold und mit Ayfer Icer und Kai Gohlke zwei Vertreter der Jugendberufshilfe Essen gGmbH, trotz Nieselregens und unliebsamen Temperaturen den Weg zum Pokalsieger von 1959.

Alle Anwesenden konnten sich über die versprochene Bekleidung für ihre Schützlinge erfreuen. „Für unsere unbegleiteten Flüchtlinge, die eine Schule besuchen oder eine Ausbildung absolvieren, ist es eine schöne Sache. Wir bedanken uns beim ETB für die tolle Unterstützung und verfolgen den Gedanken Integration durch Sport“, sagen Frau Icer und Herr Gohlke von der JBH.

Auch Herr Betting bedankt sich im Namen der Hauptschule Bochold. „Für eine Hauptschule im Essener Norden ist das eine geile Geschichte vom ETB. Die Jungs der Fußball AG werden über dieses Weihnachtsgeschenk sehr glücklich sein. Großes DANKE von der HSB!“

Und natürlich kommt auch Herr Kruse von der FDRS noch zu Wort: „Die Franz-Dinnendahl-Realschule bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung des Essener Turnerbundes und freut sich über die tollen Trikotsätze.“

Nach wie vor befinden sich im Fundus des ETB verschiedenste Trikotsätze. Nicht nur aus den letzten zwei oder drei Jahren, sondern auch ältere Semester. Derzeit richtet sich die Aktion nur an Schulen aus dem Essener Stadtgebiet. Ausnahmen wie im Fall der JHB selbstverständlich inbegriffen. Trikots werden nicht an Einzelpersonen vergeben. Wir bitten um Verständnis.

Schulvertreter, die sich angesprochen fühlen, dürfen sich weiterhin beim ETB unter der Mailadresse etb.fussball@gmail.com melden. Das ETB Social Media/Presse- und Öffentlichkeitsteam wünscht Ihnen an dieser Stelle ein erfolgreiches Jahr 2020 mit vielen spannenden Spielen am Uhlenkrug.

(Text + Foto: Tobias Podschadly)

a

Am Samstag geht es in der Halle weiter

veröffentlicht am 06.01.2020

In der Essener Hallenstadtmeisterschaft stehen die Gegner für den ETB nun fest. Unsere Schwarz-Weißen müssen gegen die SG Essen-Schönebeck 19/68 antreten, die immerhin Spitzenreiter der Kreisliga A Gruppe 2 sind. Aus der Bezirksliga kommt der SC Werden-Heidhausen, der nach einem schwachen Saisonstart eine starke Serie hingelegt hat, und sich ans untere Mittelfeld der Bezirksliga herankämpfen konnte. Eine junge Truppe, die man bestimmt nicht unterschätzen wird. Stärkster Gegner wird wohl der Vogelheimer Sportverein sein, der über einen überragenden Bezirksligakader verfügt. Vogelheim verlor in der ersten Runde nur gegen den starken Landesligisten SV Burgaltendorf.

Gespielt wird am nächsten Samstag (11.01.) ab 17 Uhr in der Sporthalle „Am Hallo“ (Ernestinenstraße 57, 45141 Essen).

a

Leotrim Kryeziu verlässt den ETB

veröffentlicht am 05.01.2020

Der ETB Schwarz-Weiß Essen muss in der Rückrunde auf Leotrim Kryeziu verzichten. Der 21-Jährige kam in der Hinrunde lediglich auf zwei Kurzeinsätze in der Oberliga Niederrhein und verlässt den ETB in der Winterpause. Er agiert im offensiven Mittelfeld und möchte bei einem anderen Verein Spielpraxis sammeln.

Leotrim Kryeziu kam aus der U19 der Schwarz-Weißen und brachte es in seinem ersten Seniorenjahr - der Saison 2017/2018 – auf sechs Einsätze im ETB-Oberligateam. In der letzten Spielzeit schnürte er für den TSV Marl-Hüls in der Westfalenliga seine Fußballschuhe, ehe es ihn wieder zum Uhlenkrug zurückzog. Es ist noch nicht bekannt, wohin er wechseln wird.

Wir bedanken uns bei Leo für sein gezeigtes Engagement und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg bei seinem zukünftigen Club!

(AS)

a

Mit drei Siegen in die nächste Runde

veröffentlicht am 04.01.2020

Bei der Essener Hallenstadtmeisterschaft hat unser ETB souverän die Zwischenrunde am kommenden Wochenende erreicht:

TuS 84/10 Bergeborbeck – ETB Schwarz-Weiß Essen 1:6

FSV Kettwig - ETB Schwarz-Weiß Essen 3:4

Teutonia Überruhr - ETB Schwarz-Weiß Essen 1:8

Foto: Tobias Podschadly

(AS)

a

Alles Gute für 2020!

veröffentlicht am 01.01.2020
a

Heute vor 60 Jahren holte der ETB den Pokal

veröffentlicht am 27.12.2019

Unser ETB Schwarz-Weiß Essen gewann heute vor genau 60 Jahren – am 27. Dezember 1959 – durch einen 5:2-Endspielsieg gegen Borussia Neunkirchen im Kasselaner Auestadion, den DFB-Pokal.

Es ist der größte Erfolg in der ETB-Vereinsgeschichte und wir sind heute noch mächtig stolz auf unsere Jungs, die den „Pott“ nach Essen holten.

Einen ausführlichen Bericht gibt es in der sehr informativen ETB-Chronik:

http://www.uhltras.de/chronik/schwarz_und_weiss_achte_auflage.pdf

a

Frohe Weihnachten

veröffentlicht am 20.12.2019

Der ETB Schwarz-Weiß Essen wünscht allen Mitgliedern, Anhängern, Freunden, Sponsoren, Helfern und Kritikern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Wir möchten uns herzlich für die Unterstützung im ablaufenden Jahr – ganz besonders in der schwierigen Zeit nach dem Vorstandswechsel - bedanken und hoffen, dass Ihr ALLE gut ins neue Jahr kommt. Wir wünschen Euch und Euren Familien nur das Allerbeste für 2020!

(AS)

a

Nachholspiel an Karneval

veröffentlicht am 17.12.2019

Die ausgefallene Partie des 18. Spieltags in der Oberliga Niederrhein, zwischen unserem ETB Schwarz-Weiß und Union Nettetal, ist jetzt neu terminiert worden.

Das Spiel findet nun Karnevalssamstag, den 22. Februar 2020 statt. Der Anpfiff am heimischen Uhlenkrug erfolgt um 14.30 Uhr.

(AS)

a
1   2