News

Sichtungstrainings der Jugendmannschaften noch nicht terminiert

veröffentlicht am 01. Januar 1970
ETB

Unseren Verein erreichen bereits wieder in erfreulicher Häufigkeit Anfragen für Termine von Sichtungstrainings.

Unsere hervorragende Jugendausbildung werden wir natürlich auch in der Saison 2021/22 fortführen, aber leider macht auch hier Corona die Planung schwer: DERZEIT STEHEN NOCH KEINE TERMINE FEST.

Sobald die Infektionslage eine andere Planungssituation zulässt, werden die für unsere Mannschaften (U9 - U19) angebotenen Sichtungstrainings hier auf Facebook und https://www.sw-essen-fussball.de/nachwuchs-training  veröffentlicht.

Alternativ schreiben Eltern interessierter Sportler gerne an unseren Nachwuchskoordinatoren Dr. Martin Annen: martin.annen@posteo.de

Bitte folgende Pflichtangaben nicht vergessen:

Name, Vorname

Jahrgang

Handynummer

aktueller Verein

Position(en)

Wichtig: Ohne eine ZUM ENTSPRECHENDEN ZEITPUNKT aktuelle Trainingsgenehmigung des derzeitigen Vereins ist die Teilnahme am Probetraining nicht möglich!

Präsentiert von Möbel Rehmann

Thomas Cvetkovic übernimmt die U17 in der nächsten Saison

veröffentlicht am 01. Januar 1970
TC

Der ETB Schwarz-Weiß freut sich, dass er mit Thomas Cvetkovic einen neuen Trainer für die U17 - in der kommenden Spielzeit der Niederrheinliga - präsentieren kann. Der jetzige U17-Coach Dennis Czayka übernimmt bekanntlich im Sommer die U19 der Schwarz-Weißen. Sein Nachfolger ist 37 Jahre alt und Inhaber der Trainer-A-Lizenz. Thomas Cvetkovic ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist Lehrer an einer Grundschule. Zuletzt war er Co-Trainer beim FSV Duisburg und arbeitete davor unter anderem in den Nachwuchsabteilungen von Rot-Weiss Oberhausen und Wattenscheid 09.

Thomas Cvetkovic über seine neue Aufgabe bei den Schwarz-Weißen: „Der Kontakt zum ETB kam über Dennis Czayka zustande, mit dem ich damals in der Nachwuchsabteilung bei RWO zusammengearbeitet habe. Er hat mir erzählt, was der ETB vorhat und hat mich gefragt, ob ich die U17 als Trainer übernehmen möchte. Ich hatte dann ein Gespräch mit ihm und Jürgen Lucas, wo mir die ETB-Pläne, auch hinsichtlich der ersten Mannschaft, vorgestellt wurden. Ich finde es sehr spannend, dass Spieler für die Oberligamannschaft entwickelt werden sollen. Die Verzahnung zwischen den einzelnen Teams soll zukünftig gelebt werden. Das finde ich sehr gut. Ich hoffe, dass in der nächsten Saison wieder ein normales „Fußball-Leben“ mit Trainings und Spielen stattfinden kann. Wenn das der Fall ist, würde ich gerne die Spieler weiterentwickeln. Es macht mir Spaß mit den Jungs zu arbeiten und sie dementsprechend auch an ihre Grenzen zu führen, oder vielleicht auch darüber hinaus. Momentan befinden wir uns aber erstmal in der Kaderplanung für die nächste Saison. Insgesamt wird es eine spannende Aufgabe beim ETB, die ich mit großer Freude und Begeisterung angehen werde.“

„Wir bekommen mit Thomas einen A-Lizenz-Inhaber als Trainer, bei dem wir sehr froh sind, dass er sich für den ETB mit seiner neuen Ausrichtung entschieden hat. Er passt hervorragend in unser Profil und in unser Team, sowohl menschlich als auch sportlich. Wir hatten inhaltlich sehr gute Gespräche und haben die gleiche Auffassung bei der Ausbildung und Weiterentwicklung von jungen Talenten. Thomas hat uns den Eindruck vermittelt, dass er total hinter der neuen Ausrichtung steht und sich einfach riesig freut, ein Teil des Gesamten zu werden. Deswegen sind wir sehr froh, dass wir einen weiteren Fachmann für uns gewinnen konnten. Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit, weil unsere Jugendabteilung in unserer Ausrichtung eine entscheidende Rolle spielen wird und wir sehr viel Wert darauf legen, uns dort weiter zu entwickeln“, freut sich ETB-Sportvorstand Jürgen Lucas über seinen Neuzugang im Trainerbereich.

Wir begrüßen Thomas herzlich in der ETB-Familie und wünschen ihm viel Spaß, Glück und Erfolg bei unserer U17!

(AS)

Präsentiert von Möbel Rehmann

1   2